Goldmedaille für unseren Schinken!!!

Der Erfurter Dom-Schinken

Goldmedaille für Erfurts jüngstes Souvenir – Der Erfurter Dom-Schinken

Der Erfurter Dom-Schinken hat zum ersten Mal  Edelmetall errungen. Dieser wurde im Rahmen der „Thüringen-Ausstellung“ in Erfurt von einer Expertenjury bewertet und mit voller Punktzahl mit der Goldmedaille prämiert.

Eine mit Experten besetzte Wettbewerbsjury testete einen ganzen Tag lang und bewertete alle Einsendungen nach äußerer Herrichtung und Beschaffenheit, Aussehen, Farbe, Geruch und natürlich Geschmack. Am Mittwoch, dem 11. Mai 2011 findet dann in Jena im Saal der Landesanstalt für Landwirtschaft die Urkundenübergabe durch den Thüringer Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, Herr Minister Jürgen Reinholz, statt.

Diese frohe Botschaft nahmen wir am vergangenen Freitag zum Anlass für eine Verkostung des Schinkens in unserem Ladengeschäft und an unserem Verkaufswagen. Deshalb gab es den ganzen Tag quasi „Freischinken“ für unsere Kunden.

Die gesamte Produktion des Erfurter Dom-Schinkens ist auf ein Ziel ausgerichtet: Das bestmögliche Geschmackserlebnis zu erreichen! Dafür bedarf es zwei wichtiger Zutaten: zum einen, höchste Qualität in der Verwendung der Rohstoffe und zum anderen unsere traditionsreiche Rezeptur. Ausgesuchte Fleischstücke vom Schweineschinken werden von Hand trockengesalzen und müssen anschließend ganze 8 Wochen reifen bevor sie dann über Buchenholz geräuchert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Blog abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>