Thüringer Senf – Senf ist nicht gleich Senf

Biersenf aus KleinhettstedtEs ist vollbracht wir haben den leckeren Thüringer Senf aus der Senfmühle Kleinhettstedt in das Sortiment unseres Onlineshops aufgenommen. Bei 16 verschiedenen Sorten, die wir Ihnen anbieten, ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei. Wie zum Beispiel der Meerrettichsenf, der ausgezeichnet zu sämtlichen Fleisch- oder Fischgerichten passt, aber auch zum verfeinern von Soßen ideal geeignet ist.

Die um 1830 bereits schon einmal florierende Senfmüllerei in Kleinhettstedt wurde neu belebt um mit alten Rezepten Senf von höchster Qualität herstellen zu können. Der Thüringer Senf besitzt einen unnachahmlichen Geschmack, der ihn heute bei Feinschmeckern so beliebt macht. Das Geheimnis liegt dabei in der Geschwindigkeit der Mahlsteine, die sich in Kleinhettstedt mit nur 55 U/min drehen. Dadurch bleibt das Senföl erhalten, während es in industriellen Anlagen bei über 3000 U/min heiß wird und an Aroma und Geschmack verliert. Dass Friedrich Morgenroth, der Eigentümer der Mühle, mit seiner Methode richtig liegt, beweist sein Erfolg. Der Senf den es heute in ca. 20 verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt, findet immer mehr Liebhaber in ganz Deutschland und darüber hinaus.
So weilte Friedrich Morgenroth 2001 auf Einladung im „Salon des Geschmacks“ in Turin. Dort werden alljährlich die feinsten Delikatessen aus bestimmten Regionen präsentiert.

Unsere Empfehlung an Sie: Probieren sie doch mal eine Thüringer Rostbratwurst mit dem steingemahlenen Biersenf.

Senf dient nicht nur als exzellentes Gewürz, auch seine Heilwirkung ist von großer Bedeutung:

  • positiver Einfluss auf Verdauung und Darmbewegung,
  • antibiotische Wirkung bei Erkältungskrankheiten,
  • Senfpflaster und Wickel sowie Bäder gelangen bei Rheuma, Gliederschmerzen und Erkältungskrankheiten zum Einsatz.

Probieren lohnt sich!

 

Über admin

Partyservice für Erfurt und Umgebung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Blog, Rezepte/ Tipps/ Empfehlungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>