Kooperation mit vomWochenmarkt

www.vomwochenmarkt.de hat es sich, als Online-Shop für regionale Spezialitäten, zur Aufgabe gemacht Delikatessen aus ganz Deutschland anzubieten, die auf normalem Weg schwerer zu erhalten sind.

Im Mittelpunkt stehen insbesondere regionale Metzgereien, Spezialitätenhändler, Familienbetriebe mit langer Tradition und Kaufhäuser, welche sich auf Qualität und Authentizität konzentrieren.

Wer war nicht schon öfters in der Situation besonderes Essen aus der guten alten Heimat essen zu wollen. Oder das weggezogene Familienmitglieder und gute Freunde die Leckereien von früher vermissen.

Wir von der Fleischerei Eismann legen darum besonders großen Wert auf traditionell hergestellte Produkte mit viel Liebe zum Genuss. vomWochenmarkt teilt diese Werte mit uns und aus diesem Grund möchten wir sie unterstützen indem wir unsere hochwertigen Produkte auf vomWochenmarkt.de anbieten. So können wir mit unserem handverlesenen Sortiment an Wurst- und Fleischspezialitäten weiter dazu beitragen, Thüringer Delikatessen für interessierte Kunden besser zugänglich zu machen.

Das Team vomWochenmarkt beschreibt ihr Konzept so:

Die Idee hinter „vomWochenmarkt“

Wir vomWochenmarkt.de haben schon oft bei uns oder Freunden festgestellt, dass es vor allem in der heutigen Zeit üblich ist, sei es durch Studium, den Beruf oder aus privaten Gründen, die „alte Heimat“ zu verlassen. Und häufig kann man besonders die regionalen Spezialitäten, das was auch ein Stück zuhause bedeutet, in der neuen Umgebung nicht wieder finden. Nur zu besonderen Anlässen kommt man in diesen besonderen, nostalgischen Genuss, den man so nur sehr schwer mit nach Hause nehmen kann.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen eine Plattform anzubieten, auf der genau das möglich ist. Mit der Seite vomWochenmarkt.de möchten wir Ihnen helfen, dass Sie sich diese regionalen und schwer zugänglichen Spezialitäten auch nach Hause schicken lassen können, um sie entweder selbst zu genießen oder Freunden und Bekannten zu zeigen und sie probieren zu lassen.

Regionale Spezialitäten aus ganz Deutschland

Unser Bestreben ist es qualitativ hochwertige Produkte mit Geschichte in unser Sortiment aufzunehmen. Aus diesem Grund können Sie auf vomWochenmarkt zu den Produkten auch Rezepte finden oder erfahren, wie die Produkte daheim selbst hergestellt werden können. Oder wussten Sie zum Beispiel, wie man Wurst im Glas selbst machen kann? Bei uns gibt es die Antwort. Daneben legen wir auch ein besonderes Augenmerk auf interessante Informationen über die Produkte, um besonders die Tradition und das Brauchtum im Gedächtnis zu behalten und an Interessierte weiterzugeben.

Auf der Seite vomWochenmarkt.de können Sie zum Beispiel Delikatessen aus den Bereichen Wurst, Fleisch, Spirituosen bis hin zu regionalen Süßwaren finden und diese Palette wird ständig erweitert und ergänzt, sodass Suchende bald alle Produkte ihrer alten Heimat vorfinden und online nach Hause bestellen können.

In dem Bereich Wurst können Sie unter anderem Wurstspezialitäten aus verschiedenen Regionen Deutschlands finden oder auch einfach neue Wurstsorten entdecken, wie zum Beispiel unsere typisch hessischen Produkte, wie die berühmte Ahle Wurscht, Thüringische Spezialitäten, wie die Thüringer Rostbratwurst oder auch Brandenburger Spezialitäten, wie unsere Blasenwurst. Da ist für jeden etwas dabei.

Diese und viele weitere Produkte wie hausgemachter Brotaufstrich, regionaler Tee, Süßes oder originelle Geschenkideen warten darauf von Ihnen entdeckt und ausprobiert zu werden. Lassen Sie sich von unseren Spezialitäten überzeugen und genießen Sie Ihr ganz persönliches Stückchen Heimat.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Schätzen Sie mal!

Thüringer Rostbratwurst

Genauigkeit wird diese Woche in unserem Fleischerfachgeschäft in Erfurt-Vieselbach belohnt. Bei der Aktion “Schätzen Sie mal” können unsere Kunden die genaue Länge einer Riesenbratwurstschnecke schätzen und diese dann für Ihren Grillabend gewinnen. Das nenn ich mal ein Rostfüllendes Programm. Noch bis Freitag 17.00 Uhr haben Sie Zeit Ihren Tipp abzugeben bevor dann der Sieger die Bratwurstschnecke mit nach Hause nehmen darf und den Vorrat an Grillgut für das Wochenende deutlich aufstocken kann. Tipps können persönlich im Ladengeschäft, als Kommentar bei Facebook oder auch per Mail (info@fleischerei-eismann.de) abgegeben werden. Für Onlinekunden, welche die Riesenbratwurstschnecke nicht Vor-Ort abholen können, gibt es als Siegerprämie 10 Stück Thüringer Rostbratwürste und einen Bornsenf inkl. Versand zu Ihnen nach Hause.

Das Team der Fleischerei und Partyservice Eismann wünscht Ihnen viel Erfolg.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Blog | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Berufe und ihr Sex-Appeal – Metzger sind eher unsexy

Berufe und ihr Sex-Appeal – Metzger sind eher unsexy.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Damit aus der Traumhochzeit kein Albtraum wird

Die Hochzeitsaison 2013 hat schon begonnen, jedes Wochenende sagen jetzt Hunderte von Paaren „ja“ zueinander. Dieser Tag soll perfekt sein: Das Kleid ein Traum, das Paar glücklich, die Gästezufrieden, das Ambiente nach Wunsch. Damit aber alles wie in unseren Wunschvorstellungen verläuft, ist eine gute Planung notwendig. Wir haben für Sie eine Checkliste zusammengestellt, damit Sie nichts Wichtiges vergessen. Denn wer 2014 Seine Traumhochzeit feiern will, sollte am besten jetzt schon mit der Planung beginnen.

Save-the-Date!

An Ihrem großen Tag wollen Sie Ihre Liebsten um sich haben, ob Sie dazu nur Ihre engsten Freunde und die Familie zählen oder auch entferntere Bekannte, sei Ihnen überlassen. Damit aber auch alle Zeit haben, sollten Sie bereits vorab auf Ihre Feier hinweisen. Entweder Sie machen das ganz klassisch mit Save-the-Date Karten oder Sie schicken eine kurze SMS an alle Ihre Gäste. Die Karten haben den Vorteil, dass die Empfänger diese bei sich daheim haben, sie an den Kühlschrank hängen können oder ähnliches und so immer wieder daran erinnert werden. Das wiederum bedeutet, dass weniger Leute vergessen, Ihnen eine Antwort zu schicken. Apropos Antwort: Schreiben Sie in die Save-the-Date Karten auch immer unbedingt eine Frist, bis zu welcher Sie eine Zu- oder Absage benötigen.

Was schreibe ich in die Save-the-Date Karten?

Wenn Sie den Trauungsort und Feierlocation bereits wissen, können Sie diese auch schon in die Karten schreiben, das ist allerdings kein Muss. Das wichtigste ist natürlich das Datum der Trauung. Save-the-Date Karten können Sie schon 1 Jahr vorher verschicken oder eben ab dem Zeitpunkt, an dem ein Datum feststeht. So kann sich wirklich jeder den Termin freihalten und Ausreden wie „Da habe ich aber meinen Urlaub gebucht!“, gelten dann nicht. Die richtigen Einladungen mit allen Details verschicken Sie dann am besten nochmal 3 Monate vor der Trauung. Save-the-Date Karten und Hochzeitseinladungen bekommen Sie zum Beispiel bei der Kartenmacherei. Dort können Sie Ihre Karten selber gestalten, ohne selbst zu Schere und Kleber greifen zu müssen. Sie wählen einfach ein Design aus, versehen es mit eigenen Texten und Fotos und die Kartenmacherei schickt Sie dann zu Ihnen nach Hause. Ein guter Kompromiss für alle Bastel-Muffel! Zur Homepage der Kartenmacherei

Pfarrer, Trauungsort und Feierei

Suchen Sie so bald wie möglich das Gespräch mit Ihrem Pfarrer. Vereinbaren Sie mit ihm einen Termin und klären Sie die Details der Trauung. Erzählen Sie ihm von sich selbst und nennen Sie ihm Ihre Wünsche. Je mehr er über Sie weiß, desto besser kann er den Gottesdienst auf Sie abstimmen. Unterschätzen Sie auch nicht die Suche nach dem perfekten Trauungsort! Wer nicht in der dorfeigenen Kirche heiraten möchte, sondern beispielsweise auf einem Feld, in einem Schloss oder in einem Park, der muss sich nicht nur mit dem Eigentümer des Veranstaltungsortes kurzschließen, sondern sich auch um einen Geistlichen kümmern, der bereit ist, Sie an Ihrem Traumort zu trauen. Für die anschließenden Festlichkeiten brauchen Sie auch einen Veranstaltungsort. Sobald Sie das Datum der Hochzeit wissen, sollten Sie sich darum kümmern. Gerade in kleineren Gemeinden sind die Säle oft monatelang im Voraus ausgebucht. Wenn Sie an einem Tag wie dem 12.12.12 heiraten wollten, dann oftmals sogar Jahre im Voraus! Der 12.12.12 war übrigens die letzte Schnapszahl des Jahrzehnts! Der nächste Termin ist dann wieder erst der 22.2.22.

Essen und Programm

Um ein Rahmenprogramm kümmern sich in der Regel die Trauzeugen, aber für das Wohl der Gäste müssen Sie sorgen. Je nach Veranstaltungsort können Sie sich selber um das Essen kümmern, einen Cateringservice bestellen – zum Beispiel uns! – oder der Besitzer der Location kümmert sich darum. Denken Sie auch an extra Kinderessen und Alternativen für Vegetarier. Außerdem sollten Sie sich um musikalische Unterhaltung kümmern, ob das die Dorfband ist oder doch ein Hochzeits-Dj, sei wieder Ihrem eigenen Geschmack überlassen. Planen Sie auch rechtzeitig Ihren Weg von der Trauung zum Veranstaltungsort – nicht dass Sie sich erst kurzfristig darum kümmern und dann schon alle Traumkutschen anderweitig verliehen sind.

Checkliste zum Abhaken:

1 Jahr – ½ Jahr vorher:

  • Datum rausgesucht? Mit Pfarramt und/oder Standesamt abgeklärt?
  • Mit dem Partner Größe und Festlichkeit der Hochzeit abgeklärt?
  • Trauzeugen festgelegt und um Einverständnis gefragt?
  • Budget festgelegt?
  • Vorläufige Gästeliste geschrieben
  • Save-the-Date Karten oder SMS geschickt?

½ Jahr vorher

  • Eheschließung beim Standesamt und/oder Pfarramt anmelden
  • Veranstaltungsort für Feier festlegen und Termin ausmachen
  • Fotograf und Musik buchen
  • Gästeliste überarbeiten

5 Monate vorher

  • Einladungen basteln oder bestellen
  • Brautkleid kaufen
  • Kleider für Blumenkinder kaufen
  • Budget überarbeiten
  • Flitterwochen buchen
  • Eventuelle Hochzeitsdiät beginnen

4 Monate vorher

  • Der Bräutigam braucht auch was zum Anziehen
  • Flitterwochen: Reisepass und Impfungen überprüfen
  • Essen für die Feier absprechen, eventuell Caterin-Service kontaktieren
  • Dekoration mit Floristen absprechen
  • Trauringe bestellen und gravieren lassen

3 Monate vorher

  • Einladungskarten verschicken
  • Tisch- und Menükarten bestellen
  • Accessoires für das Brautkleid kaufen
  • Geschenkeliste zusammenstellen
  • Falls benötigt Hotelzimmer für die Gäste buchen
  • Hochzeitsgefährt buchen

2 Monate vorher

  • „Brautdeko“ (Frisur, MakeUp) testen
  • Hochzeitsorte bestellen
  • Sitzordnung planen
  • Streukörbe für Blumenkinder kaufen
  • Überblick über Zusagen behalten

1 Monat vorher

  • Brautkleid und Anzug des Bräutigam nochmal anziehen, gegebenenfalls ändern lassen
  • Rücksprache mit Friseur, Kosmetiker, Fotograf, Musiker bzw. Dj,, Konditor und Caterin-Service
  • Friseurtermin für den Bräutigam ausmachen

2 Wochen vorher

  • Probelauf mit den Blumenkindern
  • Für die Flitterwochen packen
  • Maniküretermin für 5 Tage vor der Hochzeit ausmachen

1 Woche vorher

  • Endgültige Gästezahl an den Gastronomen durchgeben
  • Bei einer Massage entspannen
  • Hochzeitsschuhe einlaufen

1 Tag vor der Hochzeit

  • Früh schlafen gehen
  • Anziehsachen zurechtlegen
  • Papiere und Ringe rauslegen
  • Not-Täschchen vorbereiten

 

Veröffentlicht unter Allgemeines, Blog, Rezepte/ Tipps/ Empfehlungen | Hinterlasse einen Kommentar

Frag deinen Metzger – Das Infoportal rund um Fleisch und Wurst

Frag deinen MetzgerFrag deinen Metzger ist eine interaktive Plattform für alle Fragen rund um Fleisch und Wurstwaren. Jeder kann hier seine Fragen zum Thema stellen und bekommt dann eine fachkundige Antwort von einem unserer Spezialisten. Mit Frag deinen Metzger möchten wir das Bewusstsein für eine qualitativ hochwertige und besonders regionale Ernährung fördern und den richtigen Umgang mit Lebensmitteln unterstützen.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Blog | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Valentinstag: Sag´s mit Schinken!

Schinkenherz Valentinstag

Unsere Geschenkempfehlung zum Valentinstag

Der Valentinstag ist der Tag der Verliebten. Auch wir haben uns mal wieder was schönes einfallen lassen, damit Sie Ihre Liebsten mit etwas ganz besonderen überraschen können.

Sag´s mit Schinken – vielleicht ist ja unser Schinkenherz genau das Richtige für Sie.

Dieses besondere Präsent können sie ganz einfach in unserem Onlineshop bestellen. Der Schinken verdankt seinen unvergleichbaren Geschmack der Verwendung von Rohstoffen höchster Qualität ebenso wie einer seit Generationen gepflegten Herstellungstradition. Ausgesuchte Fleischstücke vom Schweineschinken werden nach traditioneller Rezeptur von Hand trockengesalzen. Der Erfurter Dom – Schinken ist sehr zart und ausgesprochen mild im Geschmack. In dünne Scheiben geschnitten ist dies ein Genusserlebnis der besonderen Art. Prämiert mit der Goldmedaille 2011.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Blog | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Do you send your sausage to the USA?

Do you send your sausage to the USA? Verschicken sie ihre Wurstwaren auch in die USA?

Kürzlich erhielten wir eine Anfrage ob wir unsere Wurstwaren auch in die USA verschicken. Wir freuen uns natürlich sehr über das Interesse an unseren Produkten aus Übersee, mussten diese aber leider verneinen. Die Regelung für den Import von Fleisch- und Wurstwaren in die USA sind sehr streng und verbieten den Import von Fleisch und Fleischerzeugnissen noch. Schade eigentlich.

Wer es ganz genau wissen will, hier ist der Originalwortlaut:

“The regulations governing meat and meat products are stringent. You may not import fresh, dried or canned meats or meat products from most foreign countries into the United States. Also, you may not import food products that have been prepared with meat.

The regulations on importing meat and meat products change frequently because they are based on disease outbreaks in different areas of the world. APHIS, which regulates meats and meat products as well as fruits and vegetables, invites you to contact them for more information on importing meats. A list of countries and/or regions with specific livestock or poultry diseases can be found at the Animal Disease Status page.”

Quelle: http://www.cbp.gov/xp/cgov/travel/vacation/kbyg/prohibited_restricted.xml

Veröffentlicht unter Allgemeines, Blog | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Note 1 für unseren Partyservice

Unsere Kunden bewerten ständig unsere Leistung im Partyservice

Veröffentlicht unter Allgemeines, Kundenmeinungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Neu im Onlineshop: Hirschsalami

HirschsalamiUnsere Wildsalami können sie ab jetzt auch im Onlineshop bestellen und sich diese bequem nach Hause liefern lassen.

Diese ist eine besondere Wildspezialität und wird aus Hirschfleisch und Schweinespeck hergestellt, mit Gewürzen verfeinert und anschließend luftgetrocknet.

Hier gehts zum Onlineshop

Veröffentlicht unter Allgemeines, Blog, Rezepte/ Tipps/ Empfehlungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Lebkuchen Leberpastete als Alternative zum Weihnachtsgebäck

Lebkuchen Leberpastete

Dieses Jahr gibt es bei uns wieder eine besondere Weihnachtswurst: Unsere Lebkuchen-Leberpastete.

Wer sich jetzt fragt ob das überhaupt zusammen passt, dem kann ich nur sagen: Ja es passt und zwar sehr gut, wie wir alle finden.

Auf die Idee sind wir übrigens vor einem Jahr gekommen. Damals probierten wir auf der Suche nach einer neuen Variante für unsere Leberpastete diverse Zutaten aus und wie so oft war der eigentliche Außenseiter dann der Spitzenreiter. Denn das Lebkuchengewürz konnten auch wir uns vorher nicht in der Wurst vorstellen.

Jedem, der auf der Suche nach einer herzhaften Alternative zum Weihnachtsgebäck ist kann ich nur unsere Pastete empfehlen.

Wer gern mal probieren möchte, kann dies gern in unserem Ladengeschäft in Erfurt-Vieselbach oder in unserem Onlineshop tun.

Veröffentlicht unter Allgemeines, Blog, Rezepte/ Tipps/ Empfehlungen | Hinterlasse einen Kommentar